• »NICHTS IST SO BESTÄNDIG WIE DER WANDEL«
  • HERAKLIT